Balkonkraftwerk

unterstützt durch:


Eines ist klar: Wir müssen schnellstens klimaneutral werden! Mit einem Balkonkraftwerk kann jeder, der einen Balkon oder Garten besitzt, ob Mieter oder Hauseigentümer, ohne großen Aufwand einen eigenen Beitrag leisten und selbst Ökostromerzeuger werden.

 

Ein bis zwei Photovoltaik-Module können mit einem integrierten Wechselrichter über eine Steckdose direkt an das häusliche Stromnetz angeschlossen werden.

 

Damit Interessierte herausfinden können, ob die Anschaffung für sie Sinn macht, hat die WiSe ein Balkonkraftwerk organisiert, das wir für bis zu zwei Testwochen kostenfrei ausleihen. Dabei kommen zunächst Wimpfener Bürgerinnen und Bürger zum Zug, später soll die Ausleihe auch in Nachbargemeinden möglich sein. Die Reihenfolge der Ausleihenden wird ausgelost.

 

Selbstverständlich kann das gezeigte Balkonkraftwerk auch ohne „Probebetrieb“ direkt über die WiSe beschafft werden.

 

Rentabilität selbst berechnen hier:    -> -> -> ->


Angekommen…

Die Preissteigerungen, die wir überall erleben – siehe auch den Artikel zur HSG-Abstimmung – sind nun auch bei unserem Lieferanten für die PV-Module angekommen. Deshalb muss die Firma € 100 mehr pro Modul verlangen, so dass wir den Preis entsprechend anpassen.

 

Wir freuen uns sehr über das Interesse und die „Auftragslage“. Es zeigt sich, dass quer durch alle Gesellschaftsschichten eine große Bereitschaft zu vernünftigem Handeln besteht, die WiSe unterstützt diese mit Begeisterung und natürlich weiterhin ohne jeden finanziellen Eigennutz.

Die Bauteile und Kosten ab 01.04.22

Das Balkonkraftwerk besteht aus:

 

1 Solarpanel mit den Maßen              

        1670x1006x38mm

1 Schuko-Anschlusskabel 3 Meter

1 Wechselrichter mit 300 Watt            

   Ausgangsleistung                                530,- € 

 

1  Balkon-Befestigungsset                     149,- €

______________________________________

Insgesamt                                               679,- €

 

+ Frachtkosten bei Einzelabnahme          79,- €

Bei Sammelbestellung ab zehn Stück        0,- €

 

 

alle Preise inkl. MWSt.

 

Sollten sie Bad Wimpfener Bürger*in sein bekommen Sie Zuschuss                     - 100,- €

______________________________________   

Ihre Klimainvestition                               579,- €

Die Leistung

Sie bekommen ein in Deutschland mit 100% Ökostrom hergestelltes Photovoltaik-Modul mit mindestens 325 Watt peak Leistung.

 

Der Anschluss ist einfach: Nur die Kabelverbindungen zusammen-stecken, Stecker in die Steckdose - fertig!

 

Für das Zusammenbauen der Balkonhalterung ist handwerkliches Geschick hilfreich.

  

Der Vertrieb wird von "Solarpeak" in Esslingen organisiert und per Sammelrechnung an die WiSe verrechnet.

 

 

 

 

 

 

Super Sache

Unsere Aktion wird gefördert von der Frießinger Mühle und dem Gästehaus „Zur Sonne“. Beide Firmen unterstützen Ihr Engagement für sauberen Strom mit insgesamt € 100 Zuschuss pro Anlage.

 

Wir freuen uns sehr, dass die unserer Stadt verbundenen Unternehmer hiermit ein wichtiges Zeichen setzen und helfen, eine einfache aber wirkungsvolle Maßnahme anzugehen.

 

Vielen Dank hierfür!

 

… außerdem…. 

 

… erhalten WiSe-Mitglieder zusätzlich     € 40 Zuschuss zum Balkonkraftwerk vom Verein!

Unterstützt durch



DOPPELTER GEWINN MIT ERNEUERBAREN ENERGIEN!

Der Wissenschaftler Harald Lesch hat gemeinsam mit drei Kollegen kürzlich ein sehr interessantes Buch veröffentlicht: "Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden". Die WiSe hat angefragt und von den Autoren tatsächlich fünf Exemplare mit Widmung und Unterschriften geschenkt bekommen!

 

Jetzt wird pro zehn vermittelten Balkonkraftwerken (mit denen man übrigens laut den im Buch vorgestellten wissenschaftlichen Erkenntnissen genau das Richtige tut) ein Buch vom WiSe-Verein verlost. Und weil viele schlaue Wimpfener schon zugeschlagen hatten, konnte die Verlosung des ersten Buches schon bei der vergangenen Online-Teamsitzung stattfinden.


Die glückliche Gewinnerin heißt Ingeborg Söhner-Tabellion, die ihren Preis vom WiSe-Vorstand Claus Herz erhielt (Foto). Die WiSe wünscht Frau Söhner-Tabellion viel Spaß beim Lesen und den Teilnehmern an der nächsten Verlosung viel Glück!


Möchten Sie wissen, wie Sie ohne großen Aufwand einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei Geld sparen können? Es gäbe da ein gutes Buch. (Siehe Leseempfehlung)

Alternativ können Sie in Bad Wimpfen Ausschau nach den sonnengelben Infoblättern halten, einmal in das Schaufenster vom ehemaligen Wieland-Laden in der Hauptstraße schauen oder bequem von Zuhause aus bei www-wise-bw.de reingucken!

WiSe Youtube Kanal
WiSe Youtube Kanal

Kontakt WiSe E.V.

Claus Herz

Kirschenweg 8

74206 Bad Wimpfen

MAIL: info@wise-bw.de

 

Spenden werden gerne angenommen unter:

WiSe - Wimpfener Stadtentwicklung e.V.

KSK Heilbronn

BIC: HEISDE66XXX

IBAN: DE 48 620 500 00 0000 577 966

Kennwort: Spende

 

B.I.N.N             Bürgerinitiativen- Netzwerk Neckartal

MAIL: binn-bw@gmx.de

Partner der Bürgerinitiative  WiSe           Wimpfener Strassen entlasten 

Hier gehts zu BINN
Hier gehts zu BINN

 

 

WiSe setzt sich für ein lebenswertes Bad Wimpfen ein! Und für eine Region, in der die Menschen langfristig gute Lebensbedingungen haben. Deshalb sind wir auch Mitbegründer des BINN und Fans dieser Vernetzung!