Leseempfehlung  der Wise

Woher kommt die Energie, die wir für unser durch und durchtechnisiertes und komfortables Leben benötigen?

 

 

Diese Frage wird uns in den nächsten Jahrzehnten intensiv beschäftigen. Denn die Nutzung fossiler Energien wie der Kohle und des Erdöls hat starke Auswirkungen auf unsere Umwelt und wir kommen nicht um den vollständigen Umbau unserer Energieversorgung herum. Werden Wind, Sonne und Biomasse die Kraftwerke der Zukunft sein? Gibt es andere Alternativen?

Der Umbau der Energieversorgung bedeutet eine radikale Wende. Damit sie gelingen kann, müssen wir verstehen, worum es geht, und mitreden bei den Entscheidungen, die uns alle angehen.

In diesem Buch werden die erneuerbaren Energiequellen verständlich vorgestellt: Sonne, Biomasse, Wind, Wasserkraft, Wellen, Gezeiten und Geothermie, aber auch alle anderen Möglichkeiten der nicht-fossilen Energieversorgung. Neben der Beschreibung der einzelnen Energieformen geht es vor allem um ihre Verfügbarkeit und wieviel sie leisten können. Denn über allem steht die Frage: Wird es gelingen, mit erneuerbaren Energien unseren großen Energiebedarf zu stillen? (Quelle: Buch Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden) 

 


Vor kurzem hatten wir das Vergnügen, Herrn Ralf Roschlau kennenzulernen.

  

Ralf Roschlau, Industriekaufmann und Jahrgang 1952, war 20 Jahre

lang Geschäftsführer bei internationalen Mittelstandsfirmen.

Ehrenamtlich tätig ist er als Stadtrat in Lauffen am Neckar, als Mitglied

in der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität und Verkehr der

GRÜNEN in Baden-Württemberg sowie in der Sprachförderung für

zugewanderte Mitbürger*innen.

 

Ralf Roschlau markiert in seinem Buch Leitlinien für eine gesellschaftliche

Neuorientierung, die uns allen ein Weiterleben auf der Erde erlaubt – 

denn wir haben ja nur diese eine.

 

 

 

 

Hier die Kurzbeschreibung des Buches:

Der Klimawandel entscheidet über die Zukunft künftiger Generationen. Um dem gerecht zu werden, braucht es eine Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit, die alle Lebensbereiche auf den Prüfstand stellt. Ich habe in meinem Buch die zentrale Fragen dazu gestellt - und dazu auch aus meiner Sicht viele Antworten gegeben: Wie ernähren wir die zunehmende Anzahl der Menschen auf der Welt? Wie bekommen wir unser Konsum- und Mobilitätsverhalten in den Griff? Wie können wir die weltweite Versiegelung von Flächen und die damit verbundene Vernichtung von Naturflächen und Biodiversität begrenzen? Wie schaffen wir eine gerechtere Welt? Und wie sehen eine nachhaltige Politik und klimagerechte Neuausrichtung von Wirtschaft aus? 

 

 

 

Angaben zum Buch finden Sie unter: https://www.oekom.de/buch/der-preis-des-guten-lebens-9783962382315.

Download
Hier eine kurze Leseprobe
Leseprobe_Der Preis des guten Lebens.pdf
Adobe Acrobat Dokument 260.0 KB


Unsere Wise Wiese

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“

 

Das hat Charles Darwin gesagt und wir finden, dass er damit den Nagel auf den Kopf trifft.

 

 

Unsere WiSe-Wiese ist der Versuch, den Veränderungen in Bad Wimpfen etwas Normalität und Beständigkeit entgegenzusetzen. Nach der Idee von Beate und Rolf Raatz ist hier eine bunte Heimat für unzählige Insekten, Kleinstlebewesen und Vögel entstanden, die hoffentlich auch vielen Wimpfenern beim Spazierengehen Freude macht. 

WiSe Youtube Kanal
WiSe Youtube Kanal

Kontakt WiSe

Claus Herz

Kirschenweg 8

74206 Bad Wimpfen

MAIL: info@wise-bw.de

 

Spenden werden gerne angenommen unter:

Vereinigung WiSe 

KSK Heilbronn

BIC: HEISDE66XXX

IBAN: DE 48 620 500 00 0000 577 966

Kennwort: Spende

 

B.I.N.N             Bürgerinitiativen- Netzwerk Neckartal

MAIL: binn-bw@gmx.de

Partner der Bürgerinitiative  WiSe           Wimpfener Strassen entlasten 

Hier gehts zu BINN
Hier gehts zu BINN

 

 

WiSe setzt sich für ein lebenswertes Bad Wimpfen ein! Und für eine Region, in der die Menschen langfristig gute Lebensbedingungen haben. Deshalb sind wir auch Mitbegründer des BINN und Fans dieser Vernetzung!